Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenFür EntwicklerConversion Tracking
e-commerce Tracking mit bookingkit und GA4
e-commerce Tracking mit bookingkit und GA4

Diese Anleitung gibt einen Überblick über die Möglichkeiten von bookingkit zum Tracking von erfolgten Käufen über die eigene Webseite.

Björn Blankenhagen avatar
Verfasst von Björn Blankenhagen
Vor über einer Woche aktualisiert

Grundsätzlich gilt:

Da wir als Buchungssystem lediglich die Schnittstelle zum Tracking zur Verfügung stellen, können wir an dieser Stelle keinen konkreten Support bei der Implementierung deines Tracking Codes leisten.

Wichtiger Hinweis

Du hast in der Vergangenheit in bookingkit bereits einen eigenen Tracking Code hinterlegt? Dann empfehlen wir dringend, den Code in Bezug auf den Google Tag Manager oder Google Analytics zu löschen und komplett neu mit GA4 aufzusetzen. Nur dann kannst Du doppelt gezählte Daten sicher vermeiden.

Beim Tracking wird zwischen folgenden 2 Varianten unterschieden:

ecommerce tracking

Optionen für Webentwickler

Verfügbarkeit

verfügbar für alle Tarife

verfügbar nur für die Tarife Businesskit und Prokit

Funktionsumfang

erlaubt das Tracking allgemein via Google Tag Manager, Google Analytics, Ads oder Pixel

erlaubt die Hinterlegung eines eigenen Trackingcodes wie Javascript, CSS usw.

Aktivierung

keine gesonderte Aktivierung notwendig

gesonderte Aktivierung des Moduls "Optionen für Webentwickler" unter "Einstellungen -> Module" notwendig

Navigation

Einrichtung

Es kann zwischen folgenden 2 Verknüpfungen gewählt werden

a) Google Tag Manager

oder

b) Direktverknüpfung mit Angabe des Google Tag Manager oder Google Analytics Codes

Die Hinterlegung eines eigenen Codes wie z.B. HTML oder Javascript ermöglicht es das Tracking individuell zu gestalten.

Screenshot als Beispiel

Einrichtung via gtag oder GTM Schritt für Schritt

Schritt

Beschreibung

Weiterführender Artikel der Google Analytics-Hilfe

1

Vorbereitung

Erstelle eine GA4-Property bei Google Analytics:

1a) Verwendung des Migrationsassistenten

oder

1b) Erstellen eines neuen property flows

2

Vorbereitung

Installation wählen

Hinweis: Wenn Du eine neue Google Analytics property erstellst, hast Du 2 Möglichkeiten diese auf deiner Webseite zu installieren:

oder

gtag

3.1.a

gtag - Neuinstallation

Installiere gtag.js auf deiner Webseite

Hinweis: GTAG (oder gtag.js) ist eine JavaScript-Code-Bibliothek, die ein Entwickler auf einer Website installieren kann. Wenn dieser Tracking-Code hinzugefügt wird, beginnt er mit der Verfolgung von Standardereignissen wie z.B. page_view.

3.1.b

gtag - Wiederverwendung von bereits installiertem gtag.js

Wiederverwendung von bereits auf deiner Webseite installiertem gtag.js

Google Tag Manager (GTM)

3.2a

GTM - Neuinstallation

Erstelle einen GTM-Account

Hinweis: Google Tag Manager ist eine Tag-Management-Lösung, die als Vermittler zwischen einer Website und Marketing-/Analytics-Tools fungiert.

3.2b

GTM - GA4-Tag setzen

Erstelle das GA4-Tag im GTM

3.2c

GTM - Installation auf Webseite

Installiere den GTM-Code im Head und Body aller Seiten deiner Webseite

4

GA4-ID oder GTM id in bookingkit hinterlegen (zwingend erforderlich)

Füge die GA4-ID oder GTM id dem bookingkit ‘ecommerce tracking’ feature unter https://eu5.bookingkit.de/marketing/configuration hinzu

  • Wenn Du die direkte Integration von GA verwendest, nutze bitte das zugehörige GA-ID-Feld.

  • Wenn Du den GTM-ID-Code verwenden möchtest, nutze bitte das Feld für den GTM-Code.

5

cross domain tracking sicherstellen (zwingend erforderlich)

Füge eu5.bookingkit.de zur Domain-Liste hinzu, um eine domainübergreifende Messung zu ermöglichen.

Benutzerdefinierte Ereignisse die via bookingkit zum Tracking verfügbar sind

Name: purchase

Auslöser: Bestellbestätigung im Checkout wird erreicht

Purchase

Name: purchase

Trigger: Success page is reached

Parameter

Definition

transaction_id

order ident

value

bezahlter Gesamtbetrag

tax

MwSt.

currency

Währung der Preiskategorie

coupon

Bezeichnung des eingelösten Wert- oder Aktionsgutscheinodes

items

Inhalt des Warenkorbs

item_id

Erlebnis-ident

item_name

Erlebnistitel

affiliation

konstanter Wert "bookingkit" oder api_client name

item_variant

Preiskategorie

location_id

Google Place ID des Erlebnisses

price

Preis

quantity

Anzahl

Add to cart

Name: add_to_cart

Auslöser: bei jeder Auswahl oder oder Entfernung eines Tickets

Parameter

Definition

value

Preis

currency

Währung der Preiskategorie

items

Inhalt des Warenkorbs

item_id

Erlebnis-ident

item_name

Erlebnistitel

affiliation

konstanter Wert "bookingkit" oder api_client name

item_variant

Preiskategorie

location_id

Google Place ID des Erlebnisses

price

Preis

quantity

Anzahl

Add Payment Info

Name: add_payment_info

Auslöser: Wenn Zahlungsdetails eingegeben werden.

Parameter name

Definition

value

bezahlter Gesamtbetrag

tax

MwSt.

payment_type

Name der verwendeten Zahlmethode

currency

Währung der Preiskategorie

coupon

Bezeichnung des eingelösten Wert- oder Aktionsgutscheinodes

items

Inhalt des Warenkorbs

item_id

Erlebnis-ident

item_name

Erlebnistitel

affiliation

konstanter Wert "bookingkit" oder api_client name

item_variant

Preiskategorie

location_id

Google Place ID des Erlebnisses

price

Preis

quantity

Anzahl

Page View

Name: page_view

Trigger: Auf jeder Seite des bookingkit Checkouts

Parameter

Definition

page_title

Titel der Seite

page_location

URL der Seite

Widget: page_title values

event name

page_title

page_view

list_widget

page_view

calendar_widget

page_view

flexible_offers_list

page_view

voucher_list

page_view

global_widget_list

page_view

experience_detail

page_view

open date ticket_detail

page_view

flexible_ticket_detail

Checkout: page_title values

event name

page_title

page_view

checkout.select_ticket

page_view

checkout.select_ticket

page_view

checkout.cart_overview

page_view

checkout.buyer_information

page_view

checkout.cart_summary

page_view

checkout.payment_details

page_view

checkout.payment_waiting

page_view

checkout.late_failure

page_view

checkout.success

Custom events in GTM

Standardmäßig werden Data Layer-Ereignisse nicht automatisch als Auslöser im Google Tag Manager erkannt. Stattdessen müssen diese manuell konfiguriert werden, damit sie in der Plattform erscheinen und als Auslöser funktionieren.

Da unser Schwerpunkt auf der Überwachung der benutzerdefinierten Ereignisse von bookingkit liegt, müssen wir den Google Tag Manager (GTM) über diese Ereignisse und unsere Absicht, sie als Auslöser zu verwenden, informieren.

Um dies zu erreichen, gehe bitte wie folgt vor:

  • Navigiere zum Abschnitt Trigger im GTM und klicke auf die Schaltfläche "Neu".

  • Wähle als Triggertyp "Benutzerdefiniertes Ereignis" und gebe die folgenden Einstellungen ein:

  • Jetzt werden wir ein GA4-Ereignis-Tag generieren. Damit können wir Ereignisdaten an Google Analytics 4 übermitteln, wenn ein bookingkit-Ereignis an die Datenebene übertragen wird.

Um dies zu erreichen, gehe bitte wie folgt vor:

  • Navigiere im Google Tag Manager zu "Tag"s und klicke auf die Schaltfläche "Neu"

  • Wähle "Google Analytics - GA4 Ereignis"

  • Gebe nun die folgenden Einstellungen ein:

Custom events in Google Analytics

  • benutzerdefinierte Ereignisse müssen auch in Google Analytics erstellt werden

  • Gehe hierfür in Google Analytics bitte zum Menüpunkt "Verwaltung" und "Ereignisse"

  • Füge die Ereignisnamen wie folgt zur Liste hinzu


Hat dies Ihre Frage beantwortet?