Herzlich willkommen bei bookingkit und Glückwunsch zur Digitalisierung deines Angebots! bookingkit gibt dir die Möglichkeit non stop buchbar zu sein, dein Angebot optimal zu verwalten und über unsere zahlreichen Premium-Partnerschafen deine Auslastung zu optimieren und neue Kunden anzusprechen.

In diesem Artikel möchten wir dir erklären, wie du dir ganz einfach - ohne große Mühe - deinen bookingkit-Account selbst einrichten kannst 💪

I. Lege deine Erlebnisse an
II. Definiere deine Verfügbarkeiten
III. Binde deinen Buchungskalender auf deiner Website ein
IV. Ein Klick mit großer Wirkung
V. MangoPay Verifikation

I. Lege deine Erlebnisse an

Das wichtigste zuerst: Unter Erlebnisse kannst du direkt deine Angebote anlegen. Grundsätzlich gilt es hierbei das wichtigste deiner Produkte kompakt zu beschreiben, deine Unique Selling Points hervorzuheben und das Ganze mit hochwertigen Fotos zu untermalen.

Unser interaktives Tutorial erklärt dir Schritt für Schritt wie du am Besten deine Erlebnisse anlegst:

💡 Profi Tipps 💡

  1. Du möchtest z.B. unter der Woche andere Preise als am Wochenende anlegen? Dann wirf einen Blick auf unser flexibles Pricing!

  2. Du möchtest für ein Erlebnis mehrere Dauern hinterlegen und individuell benennen? Überhaupt kein Problem, hier erfährst du wie einfach du dies mit bookingkit abbilden kannst!

II. Definiere deine Verfügbarkeiten

Deine Erlebnisse sind nun angelegt. Damit Kunden diese auch direkt online buchen können, musst du noch Termine hinterlegen. Glücklicherweise ist dies ein Kinderspiel und mit nur wenigen Schritten bist du buchbar:

💡 Profi Tipps 💡

  1. Du möchtest deinen Kalender inklusiver deiner Buchungen mit anderen Kalendern synchronisieren? Auch das ist kein Problem, mit bookingkit kannst du dich ganz schnell mit allen gängigen Programmen vernetzen.

  2. Wir empfehlen dir in jedem Fall auch einen Gutscheinshop mit bookingkit zu hinterlegen. Wie unkompliziert das geht, erfährst du hier.

III. Binde deinen Buchungskalender auf deiner Website ein

Das wichtigste ist geschafft! Damit deine Kunden nun auch rund um die Uhr buchen können, musst du deinen Buchungskalender nur noch auf deiner Website integrieren. Unter Vermarktung > Meine Widgets kannst du mit nur zwei Klicks den HTML-Code zur Integration auf deiner Webiste generieren:

Danach musst du den Code einfach nur auf deiner Website bzw. deinem Content-Management-System mit ein paar Klicks einfügen. Unser zugehöriger Leitfaden erklärt dir hierzu sowie zu unseren verschiedenen Widgetformen alles Wissenswerte.

💡 Profi Tipps 💡

  1. Du möchtest deine Google-, Tripadvisor- und Facebookbewertungen direkt auf deiner Website abbilden? Dann schau doch einmal hier vorbei!

  2. Minmaler Aufwand und maximaler Nutzen: Unser Globales Widget.

IV. Ein Klick mit großer Wirkung

Wusstest du eigentlich schon, dass du mit nur einem Klick deine Reichweite um ein millionenfaches erhöhen und dich an fast alle unsere Vermarktungskanäle anbinden kannst?

💡 Profi Tipps 💡

  1. Wenn du nur ein gewisses Kontingent oder ausschließlich umsatzärmere Termine zur Vermarktung freigeben willst, ist auch dies mit wenigen Klicks möglich - hier erfährst du wie es geht!

  2. Übrigens kannst du mit bookingkit auch den Inhalt für unsere zahlreichen Vermarktungspartner anpassen.

V. MangoPay Verifikation

Um Geld von deinem MangoPay-Treuhandkonto überweisen zu können, muss dein Account von unserem Zahlungsabwicklungspartner MangoPay einmalig verifiziert werden. Hier findest Du weitere Informationen warum dies notwendig ist und welche Dokumente konkret eingereicht werden müssen.

War diese Antwort hilfreich für dich?