Zum Hauptinhalt springen
Steuersätze in bookingkit

In diesem Artikel wird dir gezeigt, wo Du welche Steuersätze in bookingkit eintragen kannst.

Björn Blankenhagen avatar
Verfasst von Björn Blankenhagen
Vor über einer Woche aktualisiert

Einführung

In bookingkit kannst du für unterschiedliche Bereiche Steuersätze festlegen, die dann auf der entsprechenden Rechnung aufgeführt werden.
Dies betrifft die monatliche Rechnung, die Du von uns erhältst, sowie die Endkunden-Rechnungen, die deine Kunden erhalten.

Steuersatz für die bookingkit-Monatsrechnung

Standardmäßig ist der Steuersatz von 19 % im Backend gespeichert. Falls Du diesen ändern möchtest, da Du beispielsweise nicht in Deutschland agierst oder auch innerhalb von Deutschland mit einem anderen Steuersatz berechnet wirst, kannst Du dies unter den Firmendaten definieren. Hierzu musst Du deine Steuernummer unter den Rechnungsinformationen eingeben. Sofern dein Account unter dem korrekten Rechnungsland gespeichert ist, wird ab Eintragung der Steuernummer die bookingkit Rechnung mit dem richtigen Steuersatz erstellt.

Steuersätze für die Rechnungen an deine Endkunden

Der Steuersatz bei Endkundenrechnungen ist automatisch mit 19 % eingestellt.
Den Standardsteuersatz oder weitere Steuersätze kannst Du ebenso unter den Firmendaten unter den Steuerinformationen einstellen und ändern.
In diesem Bereich stellst Du auch die Art deiner Gutscheine ein, die daraufhin entsprechend versteuert werden. Siehe hierzu in unserem Artikel "Arten von Gutscheinen".

Wenn Du nun weitere Steuersätze unter den Firmendaten hinzugefügt hast, kannst Du diese anschließend im Produkt oder im Erlebnis auswählen und speichern.
Im Erlebnis tust Du dies unter den Preisangaben, indem Du das Häkchen bei dem Standard-Mehrwertsteuersatz herausnimmst. Dann kannst Du pro Preiskategorie eine deiner zuvor definierten Steuersätze auswählen.

Für Zusatzprodukte kannst Du den Steuersatz ebenso im Einstellungsmodus unter Erlebnisse > Produkte auswählen.

Bitte beachte aber, dass der Name des Steuersatzes in keiner Statistik erscheint. 

Bitte beachte außerdem, dass buchhalterische Angelegenheiten unter Umständen mit einem Steuerberater geklärt werden müssen und bookingkit nur die Grundlage für eine korrekte Buchhaltung bietet.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?