Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenVerkaufenBezahlmethoden
Zahlungsarten in bookingkit
Zahlungsarten in bookingkit

Erfahre hier, welche Zahlungsarten Du über bookingkit anbieten kannst.

Björn Blankenhagen avatar
Verfasst von Björn Blankenhagen
Vor über einer Woche aktualisiert

Einführung

Der große Vorteil an bookingkit ist, dass Du deine Angebote mit Online-Zahlungsmethoden anbieten kannst. Somit stellst Du eine verbindliche und zuverlässige Zahlungsabwicklung sicher.


Bei allen Online-Bezahlmethoden erhältst Du das Geld direkt auf dein Stripe-Treuhand- bzw. PayPal-Konto.


Unter den "Einstellungen" findest Du eine Übersicht deiner Bezahlmethoden und kannst sie dort de-/aktivieren.

Übersicht der Zahlungsarten für deine Kunden 

​Lastschrift

  • Erfahre hier, wie Du die Zahlungsart Lastschriftverfahren in deinem bookingkit Checkout integrieren kannst.

  • Bitte beachte, dass eine endgültige Bestätigung der Zahlung durch unseren Zahlungsdienstleister Stripe bis zu 10 Tage dauern kann.

  • Beachte außerdem, dass der Endkunde seiner Genehmigung nachträglich widersprechen kann.

  • Falls dies geschieht und die Rücklastschrift durch die Bank genehmigt wird, informieren wir dich immer darüber. Erfahre mehr hierzu.

Auf Rechnung

  • Mit der Aktivierung der Zahlungsmethode „auf Rechnung“, erhält der Kunde die Zahlungsdaten für eine manuelle Banküberweisung auf der Rechnung.

  • Die Bestätigung dieses Vorgangs kann bis zu zwei Werktage dauern. Weitere Informationen findest du hier.

  • Bitte beachte, dass die erfolgreiche Durchführung des Zahlvorgangs voll und ganz am Kunden liegt.

  • Es ist möglich, dass eine Bestellung als unbezahlt dargestellt wird, obwohl sie vom Kunden überwiesen wurde.

  • Wie Du damit umgehst und wie das zustande kommen kann, kannst Du hier nachlesen.

​Banküberweisung

  • Hier kannst Du „Sofortüberweisung“ und „Giropay“ als Zahlungsmethoden für deine Buchungen aktivieren.

  • Diese Zahlungsmethoden basieren auf einer Banküberweisung. Sie sind in Deutschland weit verbreitet, aber auch in verschiedenen anderen EU-Ländern bekannt.

​Ideal

  • Bei der Aktivierung von dieser Bezahlmethode bietet sich vor allem an, wenn Du viele niederländische Kunden hast, da sie dort häufig genutzt wird.

Zahlung vor Ort

  • Diese Bezahlmethode kannst Du von unserem Support-Team aktivieren lassen.

  • Beachte, dass dies unter Umständen keine sichere Bezahlmethode ist und hierdurch eine höhere no-show-Rate entstehen könnte.

  • Wenn Kunden vor Ort mit der Karte bezahlen möchten und Du dies anbietest, kannst Du das auch unter dem Button "Zahlung hinzufügen" berücksichtigen. Außerdem besteht die Möglichkeit einer Verknüpfung zu SumUp.

PayPal

In unserem Bestreben, deine Erfahrung kontinuierlich zu verbessern und die Konversionsraten zu optimieren, haben wir beschlossen, die PayPal-Integration ab dem 14. März 2024 vorübergehend zu deaktivieren. Wenn du PayPal als Zahlungsmethode beibehalten möchtest, wende dich bitte an unserem Kundenservice-Team.

  • Alle PayPal-Zahlungen laufen direkt über dein PayPal-Konto und ausnahmsweise nicht über dein Stripe-Konto.

  • Im Monatsabschluss und den Statistik-Exporten kannst Du die Einnahmen über PayPal ermitteln, indem Du in der Excel-Tabelle nach dieser Bezahlmethode filterst.

  • Erfahre hier, wie Du dein PayPal-Konto aktivieren kannst.

  • Falls es zu Problemen mit PayPal-Zahlungen kommt, überprüfe gerne einmal die hier aufgeführten Punkte. Oft findet sich dadurch bereits die Lösung. Außerdem kannst Du selbst eine Testbuchung mir PayPal durchführen (ohne die Buchung abschließen zu müssen). Sobald Du an PayPal weitergeleitet wirst, scheint das Problem nicht seitens bookingkit zu bestehen und eventuell kann das Service-Team von PayPal weiterhelfen.

  • Beachte, dass mit PayPal, keine Teilrückerstattung über bookingkit möglich ist.

  • Wie du die Transaktionsdaten in PayPal exportieren kannst, wird in diesem Artikel erläutert.


Gut zu wissen

Du kannst unter "Berichte > Statistiken" eine graphische Darstellung deiner Einnahmen nach Bezahlmethode anzeigen lassen.

  • Solange die Bestellung noch als unbezahlt markiert ist, kannst Du die Bezahlmethode noch ändern.

  • Wenn die Bestellung zu 100 % mit einem Gutschein eingelöst wurde, gilt dies als eigene Zahlungsmethode. Finde weitere Informationen hier.

  • Beachte, dass es vor allem bei Kreditkartenzahlungen bei hohen Summen aufgrund der „Zwei-Faktor-Authentifizierung" zu Problemen kommen könnte. Falls Du üblicherweise Angebote mit über 100 € anbietest, kontaktiere gerne unser Support-Team, um das automatisch festgelegte Limit erhöhen zu lassen. 

3D Secure

​Mehr Hintergrundinformationen zur zusätzlichen Authentifizierung bei Zahlung via Kreditkarte, erfährst Du hier: https://bankenverband.de/themen/online-kreditkartenzahlungen-2021-verpflichtend-3d-secure/

In Kurzform:

Ab 2021 muss jeder, der mit einer Kreditkarte im Internet bezahlen möchte, bei Freigabe der Zahlung zusätzlich zur Eingabe der Kartendaten einen weiteren Schritt beachten. Diese Sicherheitsmaßnahme zur Authentifizierung ist für Online-Einkäufe mit Kreditkarte in Europa verpflichtend, so gibt es eine europäische Richtlinie vor. Für die zusätzliche Sicherheit sorgt das Verfahren 3D-Secure. Damit soll verhindert werden, dass ein unberechtigter Dritter mit gestohlenen Kreditkartendaten auf Kosten des Kreditkarteninhabers shoppen geht.

Hier auch nochmal die zugehörige Information seitens Stripe: https://stripe.com/docs/payments/3d-secure

Hat dies Ihre Frage beantwortet?